Rezepte

Schweinelende auf Zedernholz

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Schweinelende
  • 40 ml dunkler Balsamico
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 EL Sojasauce
  • 1,5 Zehen Knoblauch
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver, rosenscharf
  • 10 g frische Rosmarinnadeln
  • 1 EL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Legen Sie das Zedernholzbrett für mindestens 2 Stunden vollständig in ein Wasserbad. Putzen Sie die Schweinelende. Verrühren Sie anschließend die restlichen Zutaten in einer Schüssel. Danach geben Sie die Marinade zusammen mit der Lende in einen Gefrierbeutel, verschließen diesen und legen ihn für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank. Heizen Sie den Grill auf ca. 180 Grad vor. Jetzt legen Sie das Grillbrett mit der gerillten Seite nach oben auf den Rost. Deckel schließen. Sobald es anfängt zu qualmen, drehen Sie das Holzbrett um, so dass die gerillte Seite zu den Flammen zeigt. Nun kann die Schweinelende auf das Grillbrett gelegt werden. Warten Sie wieder, bis es anfängt zu qualmen. Dann schieben Sie das Grillbrett auf die Seite und garen es indirekt bei geschlossenem Deckel so lange (ca. 45 Minuten), bis die Kerntemperatur ungefähr 63 Grad erreicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.